Das Frühlingserwachen ist am Kaiserstuhl im Breisgau einzigartig

Der sonnigste und wärmste Ort in Deutschland ist eine vulkanische Gebirgslandschaft mit einer Vielzahl an felsigen Emporkömmlingen und einem imposanten Namen. Ein Name, der diesem natürlichen und schönen Stückchen Erde alle Ehre macht! Die Rede ist vom kleinen Mittelgebirge Kaiserstuhl. Der Kaiserstuhl im Breisgau ist eine Urlaubsregion in Deutschland, die zu bereisen eine Vielzahl an Eindrücken hinterlässt. Kleiner als der Kilimandscharo, aber sonniger als Norwegen, ist er ein wahres Ostergeschenk.

Mal leuchten die Weinreben von den Bergen und sattes Grün der Rheinebene lädt zum Verweilen ein. Ein andermal sind es die verschwiegenen Täler, die in den Schwarzwald locken und die malerische Fachwerk-Architektur der Städte Freiburg, Breisach sowie des naheliegenden Elsasses in Frankreich, die die Fantasie beflügeln. Ein wahrhaft unvergessliches Urlaubserlebnis ist das Frühlingserwachen im Breisgau zu Ostern. Die Kirsch- und Apfelblüte ist neben den leckeren Trauben-Verköstigungen, den Festivals, den sportlichen Aktivitäten und der außergewöhnlichen Natur eines unter vielen Highlights.

Natur pur und südlich sanft

Die Region, die sich an die Berghänge des Kaiserstuhls anschmiegt, ist wie ein Stück lieblichster Süden mitten in Deutschland. Die Oberrheinebene ist hier voller Geheimnisse, die entdeckt werden wollen. Exotische Pflanzen, davon alleine 30 verschiedene Orchideenarten und eine beeindruckende Fauna wie der Smaragdeidechse und dem Bienenfresser bringen nicht nur Kinderaugen, sondern auch Erwachsene zum Staunen. Die Natur findet am Kaiserstuhl nur beste Bedingungen zum Blühen und Gedeihen.

Ein fruchtbarer Lössboden, gemäßigte Regenmengen und ein mediterranes Klima mit wenig Winterfrösten ermöglicht nicht nur den kostbaren Trauben und den tropischen Pflanzen optimale Lebensbedingungen. Frühlingserwachen im Breisgau ist ein besonderes Erlebnis, am Fuße der Berge, aber ebenso auf dem Balkon eines geschmackvollen Hotels bei einem köstlichen Obstler oder einem erlesenen Wein regionaler Winzer.

Kultur und Behaglichkeit

Ostern im Hotel Heuboden Landhaus Blum in Umkirch bei Freiburg, was für ein Frühling! Spannende Ausflüge in die Umgebung auf dem Rad oder dem Segway, zu Fuß in der sehenswerten Altstadt unterwegs sein oder das Frühlingserwachen mit der Familie zusammen im größten Freizeitpark Deutschlands erleben. Das französische Elsass ist nicht weit und der nahegelegene Kaiserstuhl erwartet den Besucher in seiner ganzen geografischen und kulinarischen Originalität.

Das Heuboden Hotel Landhaus Blum bietet darüber hinaus Komfort, Ausblick auf die Schwarzwälder Natur, Einblick in die vielfältige Gastronomie des Hauses mit regionalen Spezialitäten, ein Anblick von gemütlichem Landhausstil in den Zimmern und im Hinblick auf den Service bleiben keine Wünsche offen. Ein Frühlingserwachen wird nicht nur im Mittelgebirge der Umgebung erwartet, ein Frühlingserwachen ereilt unweigerlich jeden Gast, der sich zu Ostern eine Reise in das schöne Breisgau gönnt.

Die Heuboden Hotels nehmen den müden Besucher in Empfang und schenken "frischen Kraftstoff für die leeren Batterien", mit kompetentem und erfahrenem Hotelpersonal, mit einer stylischen Diskothek, mit dem hauseigenen Restaurant, mit gemütlichen Zimmern, in denen sich auch Allergiker wohlfühlen und einem Rundum-Service auf höchstem Niveau.

Zum Schluss

Inmitten des Breisgaus, zwischen Oberrhein und Schwarzwald, liegt eine Oase der Sinnlichkeit. Es fühlt sich gut an, wenn alle anderen noch mit Strickjacke herumlaufen und es hier in Umkirch zu Ostern schon über 20 Grad Celsius sind. Es macht Spaß, mit offenen Augen durch die Landschaft am Kaiserstuhl zu wandern und überall Überraschungen zu entdecken. Auch strengste Oberlehrer geraten ins Schwärmen, wenn der badische Wein den Gaumen verzückt und schließlich ist es immer wieder ein Erlebnis, im Heuboden einzuchecken, um beim Auschecken festzustellen, dass der Urlaub schon wieder viel zu kurz war.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.